Alexithymie Online Test




 

Letzte Testergebnisse



Hier eine Übersicht über die letzten Testergebnisse um einen Überblick zu bekommen wie andere den Test benutzen. Es werden nur Resultate aufgeführt welche die meisten Fragen beantworten haben und auch das Alter angegeben haben.

DatumGeschlecht/AlterErgebnis
2017-12-17 21 Jahre
129
2017-12-17 19 Jahre
131
2017-12-17 32 Jahre
146
2017-12-17 51 Jahre
88
2017-12-17 43 Jahre
125
2017-12-17 14 Jahre
129
2017-12-17 29 Jahre
88
2017-12-17 30 Jahre
129
2017-12-17 19 Jahre
132
2017-12-17 36 Jahre
67
2017-12-17 53 Jahre
129
2017-12-17 21 Jahre
152
2017-12-17 26 Jahre
96
2017-12-17 35 Jahre
107
2017-12-17 16 Jahre
121
2017-12-17 14 Jahre
126
2017-12-17 31 Jahre
96
2017-12-17 23 Jahre
125
2017-12-17 29 Jahre
119
2017-12-17 13 Jahre
134
2017-12-17 23 Jahre
139
2017-12-17 57 Jahre
86
2017-12-17 64 Jahre
117
2017-12-17 62 Jahre
135
2017-12-17 16 Jahre
129
2017-12-17 19 Jahre
135
2017-12-17 50 Jahre
109
2017-12-17 38 Jahre
108
2017-12-17 19 Jahre
126
2017-12-17 47 Jahre
129
2017-12-17 47 Jahre
91
2017-12-17 13 Jahre
101
2017-12-17 15 Jahre
141
2017-12-17 41 Jahre
108
2017-12-17 55 Jahre
98
2017-12-17 20 Jahre
107
2017-12-17 35 Jahre
120
2017-12-17 36 Jahre
135
2017-12-17 23 Jahre
134
2017-12-17 20 Jahre
128
2017-12-17 19 Jahre
112
2017-12-17 16 Jahre
83
2017-12-17 13 Jahre
122
2017-12-17 37 Jahre
63
2017-12-17 16 Jahre
124
2017-12-17 33 Jahre
141
2017-12-17 15 Jahre
141
2017-12-17 20 Jahre
115
2017-12-17 15 Jahre
141
2017-12-17 18 Jahre
80
2017-12-17 18 Jahre
107
2017-12-17 17 Jahre
141
2017-12-17 27 Jahre
137
2017-12-17 16 Jahre
129
2017-12-17 16 Jahre
163
2017-12-17 40 Jahre
145
2017-12-17 18 Jahre
147
2017-12-17 45 Jahre
140
2017-12-17 23 Jahre
120
2017-12-17 22 Jahre
118
2017-12-17 18 Jahre
94
2017-12-16 33 Jahre
138
2017-12-16 21 Jahre
142
2017-12-16 20 Jahre
131
2017-12-16 23 Jahre
133
2017-12-16 27 Jahre
137
2017-12-16 20 Jahre
124
2017-12-16 30 Jahre
158
2017-12-16 15 Jahre
138
2017-12-16 53 Jahre
50
2017-12-16 21 Jahre
120
2017-12-16 19 Jahre
114
2017-12-16 18 Jahre
131
2017-12-16 31 Jahre
131
2017-12-16 17 Jahre
136
2017-12-16 18 Jahre
136
2017-12-16 38 Jahre
101
2017-12-16 22 Jahre
116
2017-12-16 17 Jahre
119
2017-12-16 29 Jahre
107
2017-12-16 24 Jahre
112
2017-12-16 16 Jahre
108
2017-12-16 58 Jahre
168
2017-12-16 17 Jahre
91
2017-12-16 30 Jahre
120
2017-12-16 31 Jahre
71
2017-12-16 53 Jahre
138
2017-12-16 25 Jahre
136
2017-12-16 32 Jahre
108
2017-12-16 18 Jahre
129
2017-12-16 14 Jahre
148
2017-12-16 20 Jahre
137
2017-12-16 30 Jahre
54
2017-12-16 46 Jahre
97
2017-12-16 39 Jahre
136
2017-12-16 56 Jahre
143
2017-12-16 31 Jahre
92
2017-12-16 24 Jahre
132
2017-12-16 45 Jahre
115
2017-12-16 18 Jahre
105
Median Age: 23
Median Score: 126


ALEXITHYMIA .us .org .com .info Terms/Impressum
english | deutsch


Alexithymie ist ein Persönlichkeitsmerkmal gekennzeichnet durch die Unfähigkeit Gefühle zu erkennen und zu beschreiben. Kerneigenschaften von Alexithymie sind Dysfunktionen im emotionalen Bewusstsein, bei sozialen Bindungen und in zwischenmenschlichen Beziehungen.

Alexithymie ist weit verbreitet und tritt bei etwa 10% der Bevölkerung auf und ist bekannt als Begleiterkrankung einer Reihe von psychiatrischen Erkrankungen. Durch die Unfähigkeit mit Gefühlen und Emotionen umzugehen, gibt es unterschiedliche psychologische Ansätze und Beratungen um die psychische Gesundheit zu festigen.

Alexithymie wird von einigen Psychologen in Zusammenhang mit Konzepten der psychologischen Aufgeschlossenheit und emotionaler Intelligenz gebracht.

Alexithymie - auch Gefühlsblindheit - ist ein Persönlichkeitsmerkmal welches geschätzte 10% der Bevölkerung betrifft und damit für mehr als 10 Millionen Menschen im deutschsprachigen Raum relevant ist.

Alexithymie beschreibt die Schwierigkeit oder auch Unfähigkeit von Personen Ihre Gefühle hinreichend wahrnehmen und beschreiben zu können. Vielen Gefühlsblinden ist ihr Defizit kaum bewusst und es wird meistens nur im Kontakt mit engen Angehörigen oder mit dem Partner zum Problem.

Diese Seiten sollen weitere Informationen über Alexithymie anbieten und Betroffenen, Angehörigen oder auch Interessierten die Möglichkeit eines Informationsaustausches bieten.